Gut zu wissen

Warum werde gerade ich befragt?

Aus Zeit- und Kostengründen wird bei einer Umfrage nie die gesamte Bevölkerung befragt. Die Kontaktaufnahme erfolgt nach einem wissenschaftlichen Zufallsverfahren. Die zufällige Auswahl ist wichtig für die Aussagekraft einer Umfrage. Grundsätzlich kann jede Person ausgewählt werden. Die Teilnahme an einer Befragung ist – mit Ausnahme sehr weniger Umfragen im Auftrag des Bundes - immer freiwillig.

Woran erkenne ich eine seriöse Befragung?

DemoSCOPE ruft nie an um etwas zu verkaufen.

Bei der Kontaktaufnahme nennen unsere Mitarbeitenden immer ihren eigenen Namen und DemoSCOPE, weisen auf den Schutz der Anonymität der Befragten hin und informieren über den Zweck der Befragung.

Als Mitglied des vsms Verband Schweizer Markt- und Sozialforschung führen wir keine Anrufe mit Nummernunterdrückung durch, rufen nie nach 21.00 Uhr an und befragen an Sonntagen ausschliesslich mit einer entsprechenden Sondergenehmigung der dafür zuständigen Behörden.

Wieso werde ich trotz Sterneintrag im Telefonverzeichnis angerufen?

DemoSCOPE ist ein seit über 50 Jahren anerkanntes Marktforschungsunternehmen. Unsere Kontaktaufnahme zu Markt- und Sozialforschungszwecken gilt nicht als kommerzielle Kommunikation und stellt damit auch keine Missachtung des Sterneintrags im Telefonbuch dar.

Woher hat DemoSCOPE meine Telefonnummer?

Bei unseren telefonischen Umfragen stammen die Nummern entweder aus öffentlich zugänglichen Verzeichnissen, einem Adresshändler, dem Kundenstamm eines Auftraggebers oder werden nach einem mathematischen Zufallsverfahren von einem Computer erzeugt.

Ich wurde von Ihnen kontaktiert und dann durfte ich doch nicht an der Umfrage mitmachen. Wie kommt das?

Ob eine kontaktierte Person tatsächlich für die Stichprobe geeignet ist, wird in aller Regel gleich zu Beginn des Interviews ermittelt. Daher kann es passieren, dass Sie von uns für eine Marktforschungsumfrage kontaktiert werden, das eigentliche Interview aber nicht stattfindet, da Sie nicht zur Zielgruppe gehören oder von der betreffenden Zielgruppe bereits genügend Interviews geführt worden sind.

Wozu dient Markt- und Sozialforschung?

Durch wissenschaftliche Befragungen werden fundierte Erkenntnisse zu verschiedenen Themen aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft gewonnen.

Unternehmen klären mit Markt- und Sozialforschung das Konsum- und Einkaufsverhalten ab und können so besser auf die Bedürfnisse der Konsumentinnen und Konsumenten eingehen. Unternehmen, Organisationen und Verbände, aber auch politische Parteien treffen weitreichende Entscheidungen aufgrund von Daten, die nur mit Hilfe der Markt- und Sozialforschung erhoben werden können.

Wie steht es mit Anonymität und Datenschutz?

Markt- und Sozialforschung ist an Meinungen interessiert, jedoch nicht daran, sie einzelnen Personen zuordnen zu können. Deshalb werden Ihre Antworten ohne Namen, Adresse und Telefonnummer ausgewertet. Als Mitglied des vsms Verband Schweizer Markt- und Sozialforschung verpflichtet sich DemoSCOPE, die Anonymität der Befragten zu wahren, und garantiert, dass

  • Forschungsergebnisse keine Rückschlüsse auf befragte Personen zulassen,
  • ausschliesslich nicht personenbezogene Daten weitergegeben werden, und
  • Umfrageergebnisse immer nur zu dem Zweck verwendet werden, für den sie erhoben wurden.

 

 

 

Wie kann auch ich an Online-Umfragen von DemoSCOPE teilnehmen?

Sie äussern gerne Ihre Meinung und nehmen gerne an interessanten Online-Umfragen teil? Dann sind Sie in unserer DemoSCOPE Community genau richtig!

Schon mit einer einzigen Teilnahme an einer von unseren Umfragen erhalten Sie jeden Monat die Chance auf einen von vier Bargewinnen in einem Gesamtwert von CHF 2'000. Es sind aber nicht nur die monatlichen Preisverlosungen, mit denen wir Ihnen für Ihren Beitrag danken. Sie können selber darüber entscheiden, wem wir jeweils eine Spende für Ihre Teilnahme überwiesen sollen und erhalten zudem einmal pro Quartal eine attraktive Rückmeldung mit den interessantesten Resultaten der neuesten Umfragen.