Qualitätssicherung und Qualitätssteigerung

Qualitätssicherung und Qualitätssteigerung haben bei DemoSCOPE einen hohen Stellenwert. Sie werden als Führungsaufgaben der Unternehmensleitung bewusst wahrgenommen und haben oberste Priorität. Die Gesamtverantwortung ist Aufgabe der Geschäftsleitung, wobei diese alle Aktivitäten und Teilschritte von Datenerhebungen systematisch überprüft. Jedem produktiven Projekteinsatz ist eine themen- und sach-bezogene Instruktion respektive Schulung vorgelagert.

Datenschutz

DemoSCOPE gewährleistet den vollen Daten- und Geheimnisschutz für sämtliche Daten, die im Rahmen von Erhebungen bearbeitet werden. Die erhobenen Daten werden in einem ISO zertifizierten, Tier Level 4 Datencenter auf DemoSCOPE-eigener Infrastruktur in der Schweiz gespeichert. Die DemoSCOPE-Serverräume sind daher von Gesetzes wegen der eidgenössischen Datenschutz-Gesetzgebung unterstellt.

Die wesentlichen Merkmale der datenschutzkonformen Datenhaltung sind:

  • Physischer Datenschutz / Zutrittsregelung
  • Elektronischer Datenschutz, Zugriffsrechte, Passwortrichtlinien
  • Sicherheitskopien (Backup) und gesicherter Zugriff zum Backup
  • Aufbewahrungszeit der Daten und Datenlöschung
  • Regelmässigkeit von Kontrollen

DemoSCOPE akzeptiert und befolgt die berufliche Schweigepflicht und den Datenschutz gemäss Bundesgesetz über den Datenschutz sowie den entsprechenden Verordnungen (SR 235.1 und SR 235.11). Sie erstellt alle auf organisatorischer, technischer, personeller und informatischer Ebene erforderlichen Sicherheitsmassnahmen.

Als Mitglied von Swiss Insights, Verband Schweizer Markt- und Sozialforscher*innen, garantiert DemoSCOPE, dass keine Interviews mit offenen oder verdeckten Werbe-, Verkaufs- oder Bestellabsichten durchgeführt werden. Mitgliedsinstitute der im Markenregister eingetragenen Kollektivmarke Swiss Insights beschränken sich auf die Durchführung von Forschungsaufgaben und betreiben keine forschungsfremden Aktivitäten, insbesondere kein Telefonmarketing.

Die Wahrung und Förderung der Wissenschaftlichkeit und Glaubwürdigkeit in der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung ist die Hauptaufgabe von Swiss Insights. Als Markt- und Sozialforscher*innen sind sich alle Verbandsmitglieder*innen bewusst, dass sie durch ihre beruflichen Aktivitäten einen starken Einfluss auf die Gestaltung und Entwicklung grundlegender gesellschaftlicher Strukturen und Prozesse haben. Aus diesem Grund halten auch wir uns bei der Ausübung unserer Arbeiten an die berufsethischen Normen, die sich an den gesellschaftlich anerkannten ethischen und moralischen Werten orientieren.

Die strikte Einhaltung der schweizerischen und internationalen Qualitätsstandards und berufsethischen Normen (Swiss Insights, ESOMAR, IHK) muss gewährleistet sein ebenso wie eine allfällige Sanktionierung von branchenschädigendem Verhalten von Instituten und Auftraggeber*innen. Ein wirkungsvoller Datenschutz ist am besten durch ein absolutes Anonymisierungsgebot sicher gestellt.

Als Mitgliedsinstitut der Kollektivmarke unterwirft sich DemoSCOPE einem strengen Reglement und verpflichtet sich die Richtlinien und Normen von Swiss Insights und ESOMAR einzuhalten.

Die Marke Swiss Insights garantiert:

  • hohe Qualität und Sicherheit
  • fachliche Kompetenz
  • wissenschaftlich fundierte Methoden
  • Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit

Datenschutzerklärung