Telefon-Befragung

Aus den firmeneigenen Telefonlabors realisiert DemoSCOPE jährlich mehr als 200’000 Interviews in allen Landessprachen durch einen erfahrenen Befrager*innen-Pool. Sie sind die Basis für repräsentative Umfragen oder spezifische Zielgruppenbefragungen mit höchsten Ansprüchen.

Umfangreiche und komplexe Mehrjahres-Erhebungen im Auftrag des Bundesamts für Statistik BFS, themenspezifische Ad-hoc-Studien mit Befragungen ganz unterschiedlicher Zielgruppen oder Hotline-Dienstleistungen. Die integrale Telefonie-Software ermöglicht ein sehr breites Spektrum an Telefonie-Angeboten wie Outbound- und Inbound-Telefonie, Direkt-Interviews bei eingehenden Anrufen oder die Priorisierung von spezifischen Teilzielgruppen. Des Weiteren lassen sich Telefon-Interviews problemlos mit anderen Befragungsmethoden kombinieren. Diverse Schnittstellen ermöglichen ein breites Angebot von Hotline- und Rückmeldekanälen, auf deren Basis Auskunftspersonen ihre Terminwünsche und Erreichbarkeit für telefonische Interviews den eigenen Bedürfnissen entsprechend mitteilen können.

DemoSCOPE verfügt an den beiden Standorten in Adligenswil und Fribourg über einen grossen, erfahrenen und mehrsprachigen Pool von Telefon-Befrager*innen. Durch studienspezifische Schulungen, professionelle und permanente Supervision und detaillierte Monitorings wird höchste Qualität der Befragungsarbeit sichergestellt.

Die passende Auswahl von Adressen und Telefonnummern aus Stichprobenregistern oder von professionellen Adress-Brokern ermöglichen die telefonische Befragung von sehr spezifischen Zielgruppen. Durch die Kombination von eingetragenen Festnetz- und zufällig generierten Mobiltelefonnummern – dem so genannten Dual-Frame-Ansatz – lassen sich auch mittels Kaltrekrutierung qualitativ robuste Stichproben bilden, welche repräsentative Umfragen mit höchsten Ansprüchen ermöglichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren.

/>